. Wetterstationen | meteosol® Zum Hauptinhalt springen

Betreiben Sie eine Wetterstation nach den definierten Standortkriterien und erhalten Sie im Gegenzug uneingeschränkten Zugriff auf die Wetterdienstleistungen von meteosol®. Das Ergebnis sind präzise Analysetools und eine weiterentwickelte Wetterprognose auf Basis Ihrer Stationsdaten.

Dabei bietet Ihnen eine meteosol®-Wetterstation mehr als nur die Erhebung verschiedener Wetterparameter. Dank einer validen und damit vergleichbaren Messung eignen sich die Daten für viele weitere Zwecke und tragen gemeinsam mit den Daten aller weiteren meteosol®-Wetterstationen langfristig zu einer Verbesserung der Wetterprognosen bei.

meteosol® – Unser Service

Bei meteosol® erhalten Sie alles aus einer Hand – beginnend bei der Auswahl des geeigneten Standorts und der Beratung vor Ort bis hin zur Bereitstellung der aufbereiteten Messdaten und transparenter Wetterprognosen. Dabei liefern wir Ihnen nicht nur die gewünschten Module unserer Wetterstation, sondern zusätzlich eines unserer eigens entwickelten Mastsysteme. Bei der Installation der Wetterstation erhalten Sie Unterstützung durch einen unserer Monteure.
Auch nach erfolgter Installation lassen wir Sie nicht allein. Wir überprüfen regelmäßig die eingehenden Messwerte auf ihre Plausibilität, bieten Ihnen umfassende Unterstützung bei Ihren Fragen und sind stets als persönlicher Ansprechpartner für Sie da.
Dabei setzen wir auf ein transparentes Preismodell: Sie zahlen nur den Preis für die gewünschte Wetterstation – von der Beratung über den Aufbau bis hin zur Nutzung der meteosol®-App sind alle Leistungen im Preis enthalten.

Unsere Modelle

ModuleMessparametermeteosol® 1 Der Einsteigermeteosol® 2 Der Pflanzenprofi meteosol® 3 Der Wetterprofimeteosol® 4 Der Alleskönner
MeteoHelix®Lufttemperatur, -feuchte, -druck und Globalstrahlungjajajaja
MeteoRain®Niederschlagjajajaja
MeteoWind®Mittlere Windgeschwindigkeit, Böen, Windrichtung  jaja
MeteoAG®Blattfeuchte, Bodentemperatur, Bodenwasserspannung, bodennahe Temperatur ja ja

Unsere Module auf einen Blick

MeteoHelix® – Temperatur, Luftfeuchte, Luftdruck, Globalstrahlung

Die MeteoHelix® bildet – gemeinsam mit dem MeteoRain® – die Basis aller meteosol®-Modelle. Die MeteoHelix® erfasst die Lufttemperatur, die Luftfeuchte, den Luftdruck sowie die Globalstrahlung. Durch das patentierte MeteoShield® wird eine optimale Durchlüftung und damit höchste Messgenauigkeit garantiert. Zwei integrierte Solarzellen sorgen für eine dauerhaft stabile Energieversorgung. Durch die Form des MeteoShields® sind die Sensoren innerhalb der MeteoHelix® nicht nur optimal belüftet, sondern obendrein vor Verschmutzung und anderen, äußeren Einflüssen geschützt.

MeteoRain® – Niederschlag, Niederschlagssummen

Eine Wetterstation ohne Niederschlagsmessung ist unvorstellbar. Daher zählt der MeteoRain® neben der MeteoHelix® zur Grundausstattung Ihrer meteosol®-Wetterstation. Ausgestattet mit einem Trichter mit 200 cm² Auffangfläche erfasst der MeteoRain® Regensummen von bis zu 600 mm pro Stunde. Das schlichte schwarze Design trägt neben der Form des Trichters zu einer geringen Anfälligkeit gegen Verschmutzungen bei und ermöglicht dadurch einen wartungsarmen Betrieb. Die Energieversorgung wird über eine Kabelverbindung zur MeteoHelix® sichergestellt.

Jeder ausgelieferte MeteoRain® ist ab Werk geeicht.

MeteoWind® – Windgeschwindigkeit, -böen und -richtung

Wie ein Flaggschiff thront der MeteoWind® in zehn Metern auf dem mitgelieferten Mastsystem und erfüllt dabei jegliche Anforderungen, die von der Weltorganisation für Meteorologie an die Windmessung gestellt werden. Die hochsensiblen, elliptischen Becher sorgen für Reaktionszeiten und Präzision, die ansonsten nur von Ultraschallmessern erreicht werden. Das eloxierte Aluminiumgehäuse und das Design der Windfahne garantieren abseits präziser Messungen langfristige Robustheit und Korrosionsschutz. Neben dem zehnminütigen Mittelwind und der Windrichtung erfasst der MeteoWind® maximale Windböen.

MeteoAG™ – Boden- und Lufttemperatur, Blattfeuchte und Wassergehalt

Mit der MeteoAG liefern wir Ihnen die wichtigsten landwirtschaftlichen Parameter in einem einzigen Modul. Zwei Temperatursensoren werden jeweils in einer Tiefe von zehn Zentimetern unterhalb des Bodens sowie bodennah ca. fünf Zentimeter oberhalb des Bodens angebracht. Zudem wird der Bodenwassergehalt in zehn Zentimeter Tiefe sowie die Blattfeuchte in Höhe des Bestands erfasst.